Yoga für die Augen und den Nacken

Die Augen werden viel angestrengt aber wenig entlastet

Bei den meisten Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen findet man erstaunlich häufig Nackensteifigkeit und verspannte Schultern vor. Wer viel Zeit vor dem Computer sitzt, bei dem verspannen sich Muskeln in der Schulterpartie. Solche Verspannungen können sich den Nacken hinauf fortsetzten und die Durchblutung des Gehirns und der Augen behindern. Deshalb besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Nacken und Schultersteifigkeit, Kopfschmerzen, Stress, einerseits und unserem Sehvermögen andererseits.

In diesem Workshop lernst du:

  • Gezielte Yoga Übungen für den Nacken und den Schultergürtel,
  • Augenübungen, um zu entspannen und die Sehkraft zu verbessern,
  • Verschiedene Entspannungstechniken zum Entschleunigen,
  • Akkupressurpunkte gegen Kopfschmerzen und Nackenschmerzen,
  • Interessantes über die Wirkung und den Einsatz von ätherischen Ölen.

Viele der erlernten Übungen lassen sich als stressstoppende 5-Minuten-Pause in den normalen Alltag integrieren.

  • Kursleitung: Manuela Drobilich
  • Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich.
  • Es sind keine Yogakenntnisse erforderlich.
Anmelden
01 Dezember von 9:00 bis 13:00
Wurmbrandgasse 17