Über uns

natural High Chakra divider

natural HIGH = natürlich WOHLFÜHLEN

Ziel unserer Arbeit ist es, durch umfassende Analyse, Beratung und Betreuung, individuell und speziell auf die Bedürfnisse des Menschen abgestimmte Behandlungen durchzuführen. Unser Leitsatz: „Im Mittelpunkt der Mensch“ – Unsere Schüler und Kunden liegen uns sehr am Herzen. Sie sollen sich bei uns rundum wohlfühlen und Entspannung, Bewegung, Ruhe und Ausgleich finden.
Zu unserem Team gehören Yogalehrer, Ayurveda Therapeuten, Gesundheits- und Wellness Trainer, Heiler sowie Heilpraktiker nach deutschem Recht. Uns allen ist es ein großes Anliegen, persönlich und ganz auf Sie abgestimmte Behandlungen durchzuführen und Sie umgehend zu beraten.

team image

MANUELA DROBILICH

Ich arbeitete mehrere Jahre im AKH Wien, als Diplomierte Krankenschwester, auf diversen Intensivstationen. Das Interesse andere Länder und Kontinente zu bereisen, um Lebenserfahrungen zu sammeln, war schon immer sehr groß. Aus diesem Grund nahm ich mir 8 Monate Zeit um eine Weltreise zu machen. In Indien hatte ich in dieser Zeit die ersten Begegnungen mit Yoga und Ayurveda, die mich sehr beeindruckten. Schon nach kurzer Zeit des Yogastudiums und Selbsterkenntnis, wusste ich mit leuchtenden Augen: „ Ich will mehr!“ Daraufhin entschied ich mich, noch einmal für mehrere Monate nach Indien zu fahren, um vor Ort, mehr über Ayurveda und Yoga zu erlernen. Ich schloss meinen Aufenthalt mit einer intensiven Ausbildung ab. Aus dieser ersten Begegnung wurde ein Weg, der mein Leben bis heute in ungeahnter Weise bereichert und erfüllt. Immer wieder vertiefe und erweitere ich meine Kenntnisse mit entsprechenden Aus- und Fortbildungen.
Ich bringe mein Wissen von über 2500 Stunden Lehr und Vortrags Erfahrung in den Yogaunterricht ein. Mit Freude gebe ich mein Erlerntes als begeisterte Praktizierende weiter. Mein ganz persönliches Ziel ist es, Yoga als positive Lebenseinstellung und innere Transformationstechnik zu unterrichten. Es wird speziell auf die Bedürfnisse und Probleme jedes einzelnen Teilnehmers eingegangen. In den Workshops und Seminaren steht das ganzheitliche WOHLBEFINDEN im Vordergrund und nicht nur das Erlernen einer Übungsreihe. Die Atmosphäre in den Kursen ist humorvoll, informativ und persönlich.

Mehr von Manuela

Ihr Yoga Werdegang:

Seit 2003 fast tägliches Yoga Selbststudium
2003 Ausbildung zur Ayurveda Praktikerin bei Dr. George (Indien)
2004 Ausbildung zur Yoga Lehrerin (zertifiziert nach Sivananda Tradition)
2005 Fortbildung Yoga im Alter, Yogapraxis Thailand (verschiedene Stile)
2006 Intensive Yoga Praxis in Thailand
2007 Intensive Yoga Praxis – Ashram/ Indien, Vipassana Meditations Retreat
2008 Fortbildung Asana Intensiv mit Swami Atma, Yoga Flow /Deutschland
2008 Hormonyoga Teacher Training bei Dinah Rodrigues (zertifiziert)
2008 Ashtanga Yoga mit Sheshadri einer der bekanntesten Yogalehrer der Welt
2009 Fortbildung Biodynamik des Yoga und Studium im Ashram/ Deutschland
2010 Fortbildung Anusara Yoga (Jordan Bloom)
2011 Fortbildung in therapeutischem Yoga (Indien)
2011 Fortbildung Anusara Yoga (Berlin)
2012 KLANG YOGA – Start des neuen Yogastiles. (Entwickelt von Manuela & Harald)
2013 Fortbildung & Teacher Training (Bali) – Anusara und Sound Healing
2014 Fortbildung Anusara Yoga Immersion 1-3 (Berlin)

Sonstige Ausbildungen:

– Diplomierte Krankenschwester
– Klassische Massage
– Fußreflexzonen Massage
– Lymphdrainage
– Dorn Therapie
– Klangmassagen Therapeut
– Ayurveda Therapeutin
– Ayurveda Fortbildung (Entgiften)
– Detoxcoach für CMO Programme
– Fortbildung Detox und Ernährung
– Energiearbeit und Healing
– Fortbildung Faszien Fitness bei Robert Schleip
– Schmerztherapie und Faszien (nach Golgi)
– Ärztlich geprüfte Fastenleiterin
– Schilddrüsenpraktikerin / Hormoniepraktikerin (Ausbildung bei Dr. Berndt Rieger)
– Ganzheitliche Frauenheil Massage bei Andrea Eberhardt
– Yoni Steaming Instruktorin – Juni 2021

Aufgabenbereich bei natural HIGH

– Geschäftsleitung
– Lehrende und Vortragende rund um Yoga
– Therapeutin diverser Methoden
– Systemlehrer für KLANG YOGA und wTs Entspannungsprogramm
– Systemlehrer und Fastenleiterin – Vienna City Fasten

Interview mit Yoga Guide:

Stress lass nach – wie KLANG YOGA hilft. (pdf)

ORF Beitrag über Hormon Yoga mit Manuela Drobilich 
Sendung: Bewusst Gesund
Abrufen des Videobeitrages: Bewusst Gesund (Dauer ca. 5 Min.)
team image

HARALD KÖSSLER

Bis zu meinem 25. Lebensjahr waren meine Ausbildungen und Tätigkeiten vorwiegend im technischen Bereich angesiedelt. Aber schon sehr bald wurde das Interesse an selbständigen Projektarbeiten immer größer, und somit folgten viele Jahre in Projektentwicklung, Marketing und Verkauf in unterschiedlichen Bereichen. Diese Erfahrungen, längere Reisen und das verstärkte Körperbewusstsein durch viel Sport bildeten die Basis für die Weiterentwicklungen zu meinen heutigen Tätigkeiten.

Mehr von Harald

Aufgabenbereich bei natural HIGH

– Geschäftsleitung
– Organisation, Marketing, Projektentwicklung
– Klangschalenmassage Therapeut
– Energiearbeit und Healing, Coaching und Training
– Intensive Yoga Praxis in Thailand und Indien
– KLANG YOGA – Start des neuen Yogastiles. (Entwickelt von Manuela & Harald)
– Sound Healing Therapeut
– Fortbildung & Teacher Training (Bali)
– Meditation & wTs Entspannungsprogramm – Vortragender und Systemlehrer
– Vortragender zum Thema – Energie, Intuition und Transformation
– Hatha Yogalehrer RYS (Yoga Alliance)
– Detoxcoach für CMO Programme
– Fortbildung Detox und Ernährung
– Yoga Fortbildung & Teacher Training (Thailand) – Yin Yoga
– Fortbildung Schmerztherapie und Faszien (nach Golgi)
– Systemlehrer und Fastencoach – Vienna City Fasten

team image

Michéle Spörk

Ich bin ausgebildete Yogalehrerin (500h-RYT®, E-RYT®, YACEP®) mit Weiterbildungen im Bereich Yoga unter anderem: Yin Yoga, Therapie Yoga, Anusara Yoga, Yoga & Osteopathie, Klangschalenmassage. Zudem bin ich Coachin (mental, systemisch – ISO-Zert.), Philosophin (M.A.) und Autorin/Bloggerin für u.a. Yoga Aktuell, Lust aufs Leben, Yoga me Home, BDY: deutsches Yogaforum.
Tätig bin ich als Yoga-Lehrerin/Coachin/Ausbildnerin/Referentin/Dozentin für: Yoga & Meditation, Yin Yoga, Energy-Yoga®, E-RYT®, YACEP® (Weiter-/Zusatzausbildung für YogalehrerInnen). Office-Yoga-Unterricht in Betrieben zur Mitarbeiter-Gesundheitsförderung sowie Coachings und Therapeutischer Einzel-/Privatyoga-Unterricht zur Persönlichkeitsentwicklung, Entspannung, Stress Reduktion – Burnout Prävention, Kreativitäts- und Potentialförderung. Zudem leite ich Workshops für Bereiche u.a.: Yoga & Mediation, Chakrenbalancing, Entspannung/Anti-Stress, Faszientraining, Armbalancing und Umkehrhaltungen (Mut und Selbstbewusstsein, Kraft und Balance), Harmonie und Gelassenheit, Anatomievorträge zur Gesundheitsförderung in Unternehmen (Praxisunterstützt).

Mehr von Michéle

Warum ich in der Erwachsenenbildung unterrichte: Lebenslanges Weiterbilden, Lernen und Forschen ist für mich ein absolutes Hobby, das allem übergeordnet ist und sich an jede Faser meines Seins und Tuns innovativ anhaftet, woraus sich stetig neues Wissen, neue Möglichkeiten, neue Verbindungen und Verknüpfungen entwickeln, die ich gerne mit meinen SchülerInnen teile um sie damit ein Stück weit auf ihrem Weg der Bewusstseinserweiterung und Selbstfindung begleiten zu dürfen.
Ich bin Gründerin von ViennaYoga TRS e.U.[1] (www.viennayoga.at) – in meinen Trainings geht es mir um eine ganzheitliche Förderung und Weiterentwicklung jedes/r einzelnen Teilnehmers/in unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen, Möglichkeiten und Körper. Yoga ist ein Weg, der von jedem auf seine individuelle Weise gelebt wird. Mir ist es wichtig den YogInis und Coachees in meinen Stunden, Ausbildungen, Coachings, Seminaren und Workshops eine entspannte, vielfältige, gesunde Körperpraxis (Yoga Therapie) als auch geistige Inspiration und Atem- sowie Meditationstechniken mit zu geben. Dass sie lernen achtsam mit ihrem eigenen Körper und Bewusstsein umzugehen um damit auch das gesamte Potential, das der Yoga-Weg bietet, bei sich selbst erfahren und entfalten zu können. So kann die Freude und Gelassenheit lebendig werden, die oft schlummernd im Verborgenen ruht.
Diese Freude, das Wohlergehen und die individuelle Weiterentwicklung meiner YogInis und Coachees sowohl körperlich als auch geistig liegen mir besonders am Herzen.

team image

Monika Schuberth

Mit 18 Jahren hat mich die Beweglichkeit der alten indischen Yogis so beeindruckt, dass ich dieses mir als Ziel gesetzt habe und ich begann in die ersten Yogastunden zu gehen. Ich war sehr angetan von der wohltuenden Wirkung auf Körper und Geist und bemerkte, dass Bewegung mich glücklich macht. Es stellte sich sehr bald heraus, dass dieser Weg mein Beruf werden sollte. Ich absolvierte eine Yogalehrerausbildung, lernte weiter und ging tiefer in die Welt der Bewegungen. Es folgte eine Ausbildung in zeitgenössischem Tanz und eine Weiterbildung in Ganzheitlicher Bewegungs- und Tanzpädagogik. Abgesehen davon, dass ich mich gerne in meiner eigenen Praxis in verschiedenen Disziplinen ausprobiere und weiter entwickle, habe ich das Unterrichten lieben gelernt. Es bereitet mir große Freude Menschen in Bewegung zu sehen und unterstützen zu können. Ich unterrichte seit 8 Jahren Jugendliche und Erwachsene in Yoga, Acro Yoga, zeitgenössischem Tanz und Contact Improvisation in Wien.

“Bewegung macht glücklich!” Unter diesem Motto arbeite, unterrichte und lebe ich.

team image

Isabella Falter

​Ich bin Isabella, 30, und 2013 führte mich mein Weg erstmals ernsthaft auf die Yogamatte. Neben meinem Teilzeit-Job als Grafikdesignerin wurde Yoga ein immer wichtigerer Bestandteil meines Alltags. Ich bin quasi mit Yoga aufgewachsen, sogar mein Opa hat bis zu seinem 80. Lebensjahr Yoga unterrichtet…sehr inspirierend, wie ich finde.

Ende 2015 führte mich mein Weg schließlich nach Indien, wo ich ein Yogateacher-Training absolvierte und seitdem unterrichte ich auch selbst regelmäßig AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene. Ich besuche außerdem laufend Weiterbildungen die die Themenbereiche Anatomie, Yogaunterricht, Yoga für Schwangere, verschiedene Stile, etc. behandeln.

Ich passe meine Stunden dem Können der TeilnehmerInnen an und lege sehr viel Wert auf den beruhigenden Aspekt von Yoga, der in der Hektik unseres Alltags ein immer wichtigerer Gegenpol wird. Ich liebe es zu beobachten, wie meine SchülerInnen nach einer Stunde total entspannt sind und von der Hektik zuvor nichts mehr zu spüren ist.

team image

Kris Rohacek

Als Jugendliche war ich auf der Suche nach Freiheit, Flexibilität und Frieden. Ich liebte tanzen schon immer und begann nach einer klassischen Tanzausbildung bei Lua Virtual (luavirtual.at) Modern Expressive Dance zu praktizieren. Einige Jahre und Lehrer später fand ich 2011 zu Kathrin Jantschgi (iloveyoga.at) und mit ihr zu meiner Liebe zu Yoga. Im Laufe meines Studium der Kultur- und Sozialanthropologie studierte ich Hindi und konzentrierte mein Interesse auf Religions- und Bewusstseinsforschung, Südostasien- und Buddhismuskunde sowie auf Medizin Anthropologie.

Angekommen in Südindien vertiefte ich zwei Semester lang meine Yogapraxis bei Yogacharya Venkatesha im Atma Vikasa Centre of Yogic Science in Mysuru (atmavikasayoga.in) und studierte am anderen Ende der Stadt die Philosophie der Yoga Sutren bei Arvid Pare/Svadhyaya (swadhyaya.info).

Ich sehe Yoga als Weg und Werkzeug. Als ganzheitlichen Weg zu sich selbst und überallhin sowie als großartiges Werkzeug zur Heilung unseres Körpers und unserer Gefühle.

Ich bedanke mich bei all meinen Lehrern für all das Wissen das ich über die Jahre erfahren durfte und nun meinen Schülern weitergeben kann und sie auf ihrem Weg begleiten darf.

„The pain is our friend, not the enemy. We have to work together.” (Yogacharya Venkatesha)

team image

Moni Jiru

2016 hat sich mein Leben gravierend verändert. Ich war auf der Suche nach Zufriedenheit und wollte ankommen – und so fand ich Yoga. Ich bin schnell immer tiefer in Yoga eingetaucht und wusste: Das möchte ich leben und auch lehren.

2018 habe ich eine Hatha-Yogalehrer-Ausbildung (RYT200 – Yoga Alliance zertifiziert) in Wien abgeschlossen. Während ich im Bekanntenkreis bereits einige Erfahrungen als Yogalehrerin sammeln durfte, führte mich mein Weg weiter zu Yin Yoga. Im Februar 2019 habe ich eine Yin-Yoga-Ausbildung bei David Kim absolviert.

Für mich steht in dieser hektischen, nach außen gewandten Zeit vor allem die Balance, der Ausgleich von Yin und Yang im Mittelpunkt. In meinem Unterricht begleite ich die Yogis und Yoginis auf ihrer eigenen Reise, helfe ihnen, sich selbst wieder mehr zu spüren, achtsam und liebevoll mit sich selbst umzugehen.
Ihr findet mich auch auf Instagram: @shamouni.yoga.live.be

Yoga is the journey of the self through the self to the self. (The Bhagavad Gita)

team image

Marina Stefani

Auf einem 3 monatigen Auslandsaufenthalt in Indien habe ich Yoga kennen und lieben gelernt. Als begeisterte Sportlerin der gymnastischen sowie akrobatischen Sportarten spürte ich sofort die wohltuenden Wirkungen des Yoga auf Körper, Geist und Seele. Mein Weg führte mich vom Bikram Yoga, dem ich die ersten 3 Jahre meines Yogawerdegangs widmetete, zum Jivamukti, Ashtanga und Vinyasa Yoga. Mittlerweile praktiziere und unterrichte  ich regelmäßig dynamische sowie sanfte Formen des Hatha Yoga und nehme laufend an zahlreichen Seminaren und Workshops teil um mich weiterzubilden. Es liegt mir  am Herzen, meine Liebe zum Yoga an möglichst viele Menschen weiterzugeben und Yoga in seiner Ganzheit zu leben.

team image

Birgit Jeschke

Was als Ausgleich zum Leistungssport begonnen hat, wurde zu einer Passion und Lebenseinstellung. Meinen anfänglichen Weg zum Yoga verdanke ich meine Mama. Seit ich 17 Jahre alt bin praktiziere ich regelmäßig die Yogapraxis.Vier Jahre später beschloss ich mein Wissen zu vertiefen und machte mein erstes Yoga Teacher Training. Seither mache ich immer wieder weitere Teacher Trainings und Zusatzausbildungen (Yin Yoga, Yoga Nidra, Vinyasa Training). Nachdem ich einen leistungssportlichen und tänzerischen Hintergrund komme, liebe ich Flows mit fordernden Vinyasas zu unterrichten. Ich berufe mich immer sehr gerne auf die Aussage: Ich bin Teilzeit Lehrerin und Vollzeit Schülerin. Denn, das was mir meine Schüler und Schülerinnen geben lässt mich als Lehrerin aber auch Mensch wachsen. Bei Yoga wird ein Raum geschaffen, in dem ein Ankommen möglich wird und Emotionen freigesetzt werden können. Yoga ist keine Selbstfindung, sondern ein Zurückfinden, ein sich Erinnern an das pure Selbst. Wenn ich meine Klasse dorthin leiten darf – ist das für mich Yoga.

team image

Christiane Geisler

Ich arbeite seit 38 Jahren als Physiotherapeutin, fühlte mich aber immer schon ein bisschen wie ein Detektiv. Ich wollte nie nur Symptome behandeln, sondern suchte immer nach der Ursache. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass es einen Weg geben muss, der zur absoluten Heilung führen kann. Mit Feldenkrais habe ich Ihn gefunden. Ich fühle mich berufen, diese einzigartige Methode den Menschen näher zu bringen. Ich wollte nie Patienten züchten, arbeitete eigentlich immer gegen mein Geschäft. Ich möchte gesunde, fröhliche Menschen, die ein selbstbestimmtes Leben führen. Ich bin seit Jahren auch eine begeisterte Yogini und finde die Kombination mit Feldenkrais genial. Ich tanze und singe auch sehr gerne, und auch hier hat Feldenkrais seinen Platz. Es haben sich die Bewegungen beim Tanz verfeinert und die Stimme beim Singen. Fast könnte man sagen, Feldenkrais ist ein Zaubermittel. Nicht umsonst hatte Moshe Feldenkrais den Spitznamen Mister Hokuspokus.

Tel.: 0664 4249648
Email: geislerchristiane@gmx.at

Wir würden uns freuen, auch dich schon bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Namasté