Gong Klangbad

Gongbäder sind sehr heilend und wirken auf verschiedene Ebenen des Menschen.

Gongbad – Motto „Die Leichtigkeit des Seins“

Termin: Fr. 17. Feb. (18:00 – 20:30)
Wir erinnern uns und sehen wieder, was für uns wichtig ist im Leben, dass im hektischen Alltag möglicherweise vom Blickfeld entschwunden ist. Emotionen, Wünsche und Gedanken bekommen mehr Raum. Es können vergessene Anteile wieder an die Oberfläche treten, dadurch sichtbarer werden und uns verschiedene Perspektiven bieten. Das Bewusstwerden und die Verbindung mit unserer inneren Weisheit in und mit dieser Energie schenkt uns neue Kräfte. Es ist die Zeit, um Neues entstehen zu lassen und um uns vom Alten mit Liebe und Dankbarkeit zu verabschieden. Mit dem Schall der Gongs werden wir dabei unterstützt, all dies besser wahrzunehmen. Was brauchst du? Wonach sehnst du dich? Was kannst du jetzt noch tun, um zufrieden zu sein? Nehmen wir uns diese Intention in das Gongbad mit. In einem geborgenen Rahmen kannst du loslassen und beobachten, was erscheint. Der Raum ist da und die Zeit ist jetzt.

Diese mannigfaltigen positiven Effekte berichten Teilnehmer meiner Gongbäder u.A.:

  • Schmerzen verschwinden oder werden deutlich weniger
  • Innere Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Entspannung
  • Ängste werden verarbeitet und überwunden
  • Seelenreisen, die zu karmischen Erkenntnissen und Antworten auf Sinnfragen im eigenen Leben führen
  • Ordnung von Gedanken und mehr darauffolgende Klarheit und Erkenntnisse
  • Lösen von Blockaden und erneutem Fluss von Energie

Manche Effekte können sich erst in den darauffolgenden Tagen zeigen, daher ist es empfehlenswert im Anschluss sich in einer ruhigen Umgebung sein und Zeit für sich selbst zu haben. In der Stille haben die subtilen Veränderungen der Frequenzen und Vibrationen des Schalls eine Möglichkeit wahrgenommen und integriert zu werden.

Gong Klangbad in der Fastenzeit

Termin: Fr. 31. März (18:00 – 20:30)
In der Fastenzeit steht das Thema „Reinigung, Klärung, Loslassen“ im Vordergrund.
Der Sinn dieser Zeit ist keineswegs die Gewichtsabnahme sondern vielmehr das „Sich-nach-innen-wenden“, das „Sich-auf-sich-und-seine-Wurzeln-besinnen“. Ein Rückzug aus der Umtriebigkeit der Welt also. Mit den Klängen der Gongs und Koshis, gehen wir auf eine ganz besondere Reise in unser Innerstes! Hier hast du die Möglichkeit, dich in einer geschützten Atmosphäre fallen zu lassen.

Mehr über den Gong Meister Karl Angerer:
Karl, ein versierter Gongmeister, psychologischer und spiritueller Berater und Coach mit holistischem Ansatz, verfügt über die einzigartige Expertise, Gongfrequenzen mit einem tiefen Verständnis des menschlichen Geistes, Körpers und der Seele zu kombinieren. Mehrjährige Erfahrung in verschiedenen Ländern bei Retreats gemeinsam mit Schamanen und Yogis, wo er mit Gongs und seiner Stimme für mehr Tiefe und Einsichten der Prozesse der Teilnehmer sorgt, unterstreichen seinen einfühlsamen, heilenden und leitenden Weg.
FB: https://www.facebook.com/karl.gong.master
IG: https://www.instagram.com/_karlgong_/

  • Kursleitung: Gong Meister Karl
  • Termin: Fr. 17. Feb. (18:00 – 20:30)
    Kosten: 40 EUR Early Bird bis Sa. 3. Feb. / danach 45 EUR
  • Keine Yogakenntnisse erforderlich.
  • Termin: Fr. 31. März (18:00 – 20:30)
    Kosten: 40 EUR Early Bird bis Fr. 17. März / danach 45 EUR
  • Keine Yogakenntnisse erforderlich.
  • Mitzubringen: Bequeme Kleidung, um gut entspannen zu können.
  • Anmeldung erforderlich. – beschränkte Teilnehmerzahl

Tipp: Damit du es noch gemütlicher hast und dich richtig gut entspannen kannst, bringe bitte zusätzlich noch deine eigene Decke, einen Polster und eine Matte mit. Vor dem Klangbad empfehlen wir, wenig zu trinken, damit du nicht aufstehen musst und eine schöne Klangreise genießen kannst.

Anmelden
17 Februar von 18:00 bis 20:30
Wurmbrandgasse 17
31 März von 18:00 bis 20:30
Wurmbrandgasse 17